20 Stk. Honeywell 5185, Vorgeformte Staubschutzmaske, FFP1

Hersteller Honeywell
Inhaltsmenge 20 Stück / Packung
Artikelnummer: 546211
Katalog-Art.-Nr. 1007221
  • Atemschutzmaske in drei verschiedenen Schutzklassen zur Auswahl
  • Ergonomisches, weiches und anschmiegsames Design für hohen Tragekomfort
  • Mit oder ohne Ausatemventil, Premium-Bänderung und Rundumdichtung erhältlich
  • Komfort- oder Formmasken der Premium-Serie (letztere mit höherer Langzeitstabilität)
  • Zusätzliche Kennzeichnung: NR D (Not Reusable - nicht wiederverwendbar; Dolomitstaubgeprüft)
Produkteigenschaften
Dichtung: Dichtung im Nasenbereich Bänderung: Doppelt angeheftete Gummibänder Schutzstufe: FFP1 Geruchsfilter: Nein Faltbar: Nein Ausführung: Staubschutzmaske Größe: Unisize Atemventil: Nein Modell: Honeywell 5000
19,95 € / Packung

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage
Lieferzeit ca. 10 bis 15 Tage

Produkt empfehlen

Auf den Merkzettel

 

Die Honeywell Einweg-Staubschutzmasken der Serie 5000:
Bequem. Flexibel. Sicher.


Diese praktischen Staubmasken sind mit einem großzügigen Innenraum ausgestattet, der eine hohe Bewegungsfreiheit (unter anderem bei der Kommunikation) erlaubt. Das geringe Gewicht minimiert Ermüdungserscheinungen beim Anwender, dank des vorgeformten Nasenstegs und der ausgeklügelten Fixierung lassen sich die Masken besonders schnell und einfach aufsetzen und abnehmen.
Die Bänderung ist reißfest und flexibel, auch bei häufigem Auf- und Absetzen bleibt sie robust. Da sie nicht innerhalb des Filterbereichs angeheftet ist, wird das Leckagerisiko effektiv vermindert.


Erhältlich in drei Filterklassen für jede Arbeitsumgebung!


Der Nasensteg ist farblich gekennzeichnet, um die einzelnen Schutzstufen zu kennzeichnen.
Durch gelbe Farbgebung werden FFP1-Masken identifiziert, während grün für FFP2 und orange für FFP3 steht.

Erklärung der Filterklassen
Masken der Schutzklasse FFP1 schützen Sie bis zum 4-fachen des AGW-Wertes vor festen (ungiftigen und nicht-fibrogenen) Partikeln, wie z.B. grobem Staub oder Fasern, Kalk und Marmor, Kieselsäure etc. Gedacht sind sie vor allem für den Einsatz in der Textil- und Lebensmittelindustrie, da sie vor Geruchsbelastungen und Reizungen der Atemwege schützen.
Mit einer Staubmaske, die der Schutzklasse FFP2 und somit dem 10-fachen des AGW-Wertes entspricht, sind sie nicht nur vor festen, sondern auch vor flüssigen und rauchförmigen gesundheitsschädlichen Partikeln geschützt. Hierzu zählen z.B. Holzrauch und Schwefeldämpfe, Metalle, Zink, Kupfer, Hohle, Aluminium, Mangan...
FFP2-Masken sind perfekt geeignet für den Einsatz in Tischlereien, der Automobilindustrie oder auf Baustellen!
Masken, die der Stufe FFP3 entsprechen, schützen ihre Atemwege bis zum 30-fachen des AGW-Wertes und somit auch vor festen, giftigen Partikeln und Aerosolen (Chrom, Blei, Nickel, Glaswollstaub). Auch krebs- und krankheitserregende sowie radioaktive Elemente wie z.B. Pilzsporen, Viren oder Bakterien werden gefiltert, weshalb FFP3-Masken perfekt zur Asbest- oder Schimmelbekämpfung geeignet sind.