Dräger Atemschutz Gasfilter Bajonett-Anschluss - A1B1E1K1

Hersteller Dräger Safety AG & Co. KGaA
Gewicht 0.13 kg
Zolltarifnummer 84213920
Artikelnummer: 100938
Katalog-Art.-Nr. 6738816
Barcode 4026056004751
  • sicher und schnell einsatzbereit
  • kompakte Bauweise für ein offenes Blickfeld
  • schützt individuell nach Bedarf
  • geeignet für Zuhause und im Unternehmen
Produkteigenschaften
Filterbezeichnung: A1B1E1K1 Typ A (Organische Gase und Dämpfe über 65°C): Ja (Schutzklasse 1) Typ B (Anorganische Gase und Dämpfe): Ja (Schutzklasse 1) Typ E (SO2 - Ätzende Gase und Dämpfe): Ja (Schutzklasse 1) Typ K (Organische NH3-Derivate): Ja (Schutzklasse 1) Typ NBC (Nukleare, biologische und chemische Kampfstoffe): Nein Typ AX (Organische Gase und Dämpfe unter 65°C): Nein Typ CO (Kohlenmonoxid): Nein Typ Hg (Quecksilber): Nein Typ NO-P3 (Stickstoffoxid-Partikel): Nein Typ P (Partikel): Nein
6,60 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Es sind nur noch 6 Stück lagernd
Es sind nur noch 6 Stück lagernd

Produkt empfehlen

Auf den Merkzettel
6738816 - Leistungsdaten (Mindestanforderungen gemäß Norm)
Materialien Filtergehäuse: ABS-Plastic
Sorbentien: Aktivkohle
Banderolen: Papier
Aufbau Das Filtergehäuse ist tropfenförmig. Auf der Einatemseite hat das Filter-
gehäuse integrierte Lufteinlässe. Es gibt ein Filterbett aus Aktivkohle.
Dieses ist durch die Gehäuseteile und Vliesmaterialien fixiert.
Arbeitsprinzip Gase und Dämpfe werden aus der Umgebungsluft durch Anlagerung an
Sorptionsmittel (Aktivkohle) entfernt.
Dimensionen Außendurchmesser: 103 x 81 mm (LxB)
Höhe (inkl. Bajonettanschluss):  33,5 mm
Kohlevolumen: 107 ml
Gesamtvolumen des Filters: 147 ml
Gewicht: exkl. Verpackung:  ca. 110 g
Partikel-Abscheidegrad: nicht zutreffend
Gasfilter-Kapazität: Test-Bedingungen 30 L/min, 70 % relative Feuchte
(EN 14387) 20°C; Prüfluft: 20,7 g/m3 Feuchte,
25°C; Atemluft: 100 % Feuchte, 37°C
Typ Prüfgas   Klasse Prüfgas-   Durchbruchs- Mindest
        konzentration   konzentration Haltezeit
A Cyclohexan (C6H12) 1 1.000 ppm / 3,5 mg/l 10 ml/m3 70 min
               
B Chlor (Cl2)   1 1.000 ppm / 3,0 mg/l 0,5 ml/m3 20 min
  Schwefelwassrestoff (H2S) 1 1.000 ppm / 1,4 mg/l 10 ml/m3 40 min
  Cyanwasserstoff (HCN) 1 1.000 ppm / 1,1 mg/l 10 ml/m3 25 min
               
E Schwefeldioxid (SO2) 1 1.000 ppm / 2,7 mg/l 5 ml/m3 20 min
               
K Ammoniak (NH3) 1 1.000 ppm / 0,7 mg/l 25 ml/m3 50 min
Hinweis: 5.000 ppm = 5.000 ml/m3 = 0,5 Vol.-%
Atemwiderstand: bei 30 Liter/min, konstanter Flow max. 1,0 mbar (nach EN 14387)
bei 95 Liter/min, konstanter Flow max. 4,0 mbar (nach EN 14387)
mech. Widerstandsfähigkeit Stoß- und vibrationsfest nach EN 14387
chem. Widerstandsfähigkeit bei normalen Einsatzbedingungen ist der Filter beständig gegen Temperatur,
Feuchte und korrosive Stoffe. Der Filter ist insbesondere chemisch beständig
gegen die Filterstoffe (Sorbentien). Eindringen von Wasser oder anderen 
Flüssigkeiten ist zu vermeiden
Die X-plore Bajonett-Filterserie ist eine innovative Twinfilter-Atemschutzlinie, die modernes Design mit perfektem Tragekomfort verbindet. Die seitliche Anordnung der schnellen und sicheren Bajonettanschlüsse ermöglicht ein breites und ungestörtes Sichtfeld sowie eine eindeutige Filterführung mit spürbarem Anschlagpunkt.
Sie können Ihren X-Plore Gasfilter mit den Filterpads P1 und P2 sowie der Pad-Kappe zum Kombinationsfilter erweitern. Die Gasfilter können entweder durch verschiedene Pad-Aufsätze oder Dräger X-plore® Pure mit Adapter zu Kombinationsfiltern erweitert werden. Die zusätzlichen Partikelfilter können unabhängig vom Gasfilter ausgewechselt werden. Ein optionaler Vorfilter verhindert ein vorzeitiges Zusetzen des Filters durch Grobstaub oder Sprühlack.
Die Filter sind paarweise verpackt, so dass immer nur die benötigte Anzahl an Filterverpackungen geöffnet werden muss.
Alle Gas- und Kombinationsfilter sind mit einem robusten Kunststoffgehäuse ausgestattet.

A1 - Gegen organische Gase und Dämpfe; Siedepunkt > als 65°C.
A2 - Gegen organische Gase und Dämpfe; Siedepunkt > als 65°C.
A1B1E1 - Gegen organische Gase und Dämpfe; Siedepunkt > als 65°C; anorganische Gase und Dämpfe; Saure Gase und Dämpfe
A1B1E1K1 - Gegen organische Gase und Dämpfe; Siedepunkt > als 65°C; anorganische Gase und Dämpfe; Saure Gase und Dämpfe; Ammoniak und organische Ammoniak - Derivate
A2B2 - Gegen organische Gase und Dämpfe; Siedepunkt > als 65°C; anorganische Gase und Dämpfe;

Bewertungen

Bewertet am 06.10.2013
*****