Dräger PSS BG 4 Plus Kreislauf- Atemschutz Serie
Atemschutzgerät für besonders lange Einsätze

Hersteller Dräger Safety AG & Co. KGaA
Gewicht 8 kg
Zolltarifnummer 90200000800
Katalog-Art.-Nr. R34602
Barcode 4061553052812
  • Einsatzdauer bis zu vier Stunden
  • höchster Atemkomfort durch integriertes Kühlsystem
  • ergonomisch geformte Trageschale und geringes Gewicht
  • angepasste Bänderung und intelligente Atemschlauchführung
  • Einfache Wartung: schnelle Montage bzw. Demontage von Gerätekomponenten

ab 13.999,00 € / Stück

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante aus, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Zu den Varianten

Produkt empfehlen

Auf den Merkzettel

Dräger PSS BG 4 Plus Kreislauf- Atemschutz FEPL

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. R34604

 

 

13.999,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PSS BG 4 Plus Kreislauf- Atemschutz FEP

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. R34602

 

 

13.999,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger PSS BG 4 Plus Kreislauf- Atemschutz Baukasten - Sprechen Sie uns an

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Katalog-Art.-Nr. R34605
Zum Artikel

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Einsatzdauer:   4h nach 145 und NIOSH

Gewicht, Einsatzbereit (KG):   15 (inkl. Maske, gefüllter Sauerstofffl. (CFK), CO2-Absorber und ca. 1,2 kg Kühleis)

Abmessungen (mm): 595 x 450 x 185

Sauerstoffkonstantdosierung (I/min O²):    1,5 bis 1,9

Minimumventil (I/min O²):    größer als 80

Atembeutelvolumen (I):    5,5

Bypass- Ventil (I/min):   größer als 50

Einsatztemperaturen:  -40 °C bis + 90 °C (bei Raumtemperatur)

Zulassungen:  EN 145, Ex-Schutz gemäß EN 50020, Eex IIC T4, Eex ia I und
NIOSH

Alles was wir tun, tun wir mit Begeisterung - und wir tun es für das Leben!

Als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik entwickelt Dräger Geräte und Lösungen, denen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Denn wo immer Dräger-Produkte zum Einsatz kommen, geht es um das Wichtigste: Es geht um das Leben. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.
Wer Technik für das Leben entwickelt, muss mehr tun, als technische Exzellenz zu garantieren. Er muss Verantwortung übernehmen. Verantwortung für die Menschen, die diese Technik brauchen und sich auf sie verlassen. Dräger ist sich dieser Verantwortung bewusst und begegnet ihr jeden Tag aufs Neue.
"Technik für das Leben" ist gleichzeitig die Leitidee und Herausforderung. Der scheinbare Gegensatz zwischen Technik und Leben ergibt ein Spannungsfeld, aus dem Dräger Inspiration und Motivation schöpft. Bei allen Herausforderungen, denen täglich begegnet wird, können Sie sich auf eines verlassen - auf die 4 Dräger-Stärken Kundennähe, Mitarbeiter Innovation und Qualität.

Optimiert mit unseren Kunden

Weil unsere Produkte nur dann die richtigen sind, wenn sie genau den Bedürfnissen der Anwender entsprechen, beziehen wir unsere Kunden in unsere Entwicklungen mit ein. Modifikationen am bewährten Dräger PSS BG 4 sind das Ergebnis praktischer Erfahrungen und ständiger Überprüfung auch höchster Qualitätsstandards. Wir haben zugehört und die Kundenanforderungen im neuen Dräger PSS BG 4 plus umgesetzt. Zahlreiche Optimierungen sowie neues Zubehör erhöhen Sicherheit, Haltbarkeit und verbessern erneut die Wartungsfreundlichkeit. Die Modifikationen sind bei Bedarf einzeln oder als praktisches Nachrüstset erhältlich.
 
Drägersorb 400 ist speziell auf die Absorption von CO2 in Kreislauf-Atemschutzgeräten abgestimmt. Es trägt wesentlich zur langfristigen Sicherung der Leistungsfähigkeit, gerade unter den zu erwartenden Einsatzbedigungen des Dräger PSS BG 4 plus, bei. Drägersorb 400 zeichnet sich durch eine besonders hohe Abriebfestigkeit aus und ist daher auch im Gerät 6 Monate oder, bei Lagerung im Fahrzeug, 500 gefahrene Kilometer lang einsatzbereit.

Perfekte Atemschutzüberwachung

 
Die vom Dräger Bodyguard II erfassten Daten können an die Überwachungstafel Dräger PSS Merlin oder das Merlin Modem übermittelt werden. Dieses telemetrische Überwachungs- und Kommunikationssystem zeigt die Daten vom Bodyguard jedes eingeloggten Geräteträgers. Die Einsatzleitung hat somit die aktuelle Situation der Geräteträger im Blick und kann im Notfall sofort eingreifen.



Praxisorientierte Neuorientierung

Optional sind außerdem neu entwickelte Hitzeschutze für Atemschläuche und den Gehäusebereich erhältlich, welche die Einatemtemperatur zusätzlich reduzieren. Damit sich im Durchströmungsbereich des Geräteanschlusses kein Wasser ansammelt, sorgt ein nachrüstbares T-Stück am Atemanschluss mit Wasserfalle für Abhilfe. Die im Atemkreislauf anfallende Flüssigkeit aus dem Entwässerungsventil wird optional in einem Superabsorbervlies gesammelt.
Das Vlies ist eine leicht zu entsorgende Einwegkomponente.