Dräger Quaestor 7000, Prüfgerät f. Vollmasken, Pressluftatmer, Schutzanzüge u. Druckluftgeräte
Erhältlich in 5 verschiedenen Varianten

Hersteller Dräger Safety AG & Co. KGaA
Gewicht 25 kg
Barcode 4061553051341
  • Prüfgerät für Masken, Pressluftatmer u.a. Geräte, genormt nach DIN EN 137 sowie vfdb-Richtlinie 0804
  • Vollautomatische Vorrichtung zur Automatisierung von Prüfprozessen
  • Flexible und intuitive Anwendung dank grafischer Hinweise
  • Leicht individualisierbar dank integrierter Software
  • Optional mit Kompatibilität zu Kreislauf- und Tauchgeräten sowie Druckminderer-Ventilen erhältlich

ab 26.882,00 € / Stück

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante aus, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Zu den Varianten

Produkt empfehlen

Auf den Merkzettel

Dräger Quaestor 7000 Komplett

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 2 bis 5 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. R58364

 

UVP¹ 40.448,10 €  

40.448,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger Quaestor 7000 Standard

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 2 bis 5 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. R58312

 

UVP¹ 26.882,10 €  

26.882,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger Quaestor 7000 CCBA

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 2 bis 5 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. R58313

 

UVP¹ 30.755,55 €  

30.755,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger Quaestor 7000 SCUBA+CCBA

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 2 bis 5 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. R58314

 

UVP¹ 33.308,10 €  

33.308,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger Quaestor 7000 SCUBA

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 2 bis 5 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. R59165

 

UVP¹ 31.130,40 €  

31.130,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Maße mit Prüfkopf (TxBxH): 50x55x65 cm
Gewicht (Vollausstattung mit Prüfkopf): 25 kg
Zulässige Temperatur (Lagerung): Von -30°C bis 60°C
Zulässige Temperatur (Betrieb): Von 0°C bis 40°C
Zulässiger Luftdruck: 800 bis 1.200 hPa
Zulässige Feuchtigkeit: 0 bis 90 % rel. Feuchte
Druckluftversorgung: Pufferflasche oder Verrohrung 300 bar Edelstahlrohr
Genauigkeit der Drucksensoren: Klasse ≤ 1.0 nach DIN EN 837

"Alles was wir tun, tun wir mit Begeisterung - und wir tun es für das Leben!"

Als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik entwickelt Dräger Geräte und Lösungen, denen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Denn wo immer Dräger-Produkte zum Einsatz kommen, geht es um das Wichtigste: Es geht um das Leben. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.
Wer Technik für das Leben entwickelt, muss mehr tun, als technische Exzellenz zu garantieren. Er muss Verantwortung übernehmen. Verantwortung für die Menschen, die diese Technik brauchen und sich auf sie verlassen. Dräger ist sich dieser Verantwortung bewusst und begegnet ihr jeden Tag aufs Neue.
"Technik für das Leben" ist gleichzeitig die Leitidee und Herausforderung. Der scheinbare Gegensatz zwischen Technik und Leben ergibt ein Spannungsfeld, aus dem Dräger Inspiration und Motivation schöpft. Bei allen Herausforderungen, denen täglich begegnet wird, können Sie sich auf eines verlassen - auf die 4 Dräger-Stärken Kundennähe, Mitarbeiter Innovation und Qualität.

Das passende Prüfgerät für jede Anwendung

Die Standard-Version des Dräger Quaestor ist ein PC-gestütztes, vollautomatisches Prüfgerät für Vollmasken, Chemikalien-Schutzanzüge sowie Pressluftatmer und Druckluft-Schlauchgeräte. Zusätzlich sind die Spezialvarianten zu weiteren Geräten kompatibel: Die CCBA-Version unterstützt auch Kreislaufgeräte, während die SCUBA-Version zur Überprüfung von Tauchgeräten verwendet werden kann. Beide Varianten sind auch in einer kombinierten Version erhältlich. Die Komplett-Version des Dräger Quaestor unterstützt des weiteren Sicherheitsventilprüfungen am Druckminderer. Die mit diesem Gerät durchgeführten Prüfungen sind herstellerunabhängig und unterstützen die Norm DIN EN 137 und die vfdb-Richtlinie 0804.


Vollautomatisch und zeitsparend

Die Prüfung läuft beim Dräger Quaestor vollautomatisch ab. Die Ventile schließen und öffnen sich selbstständig, sodass der Anwender nicht manuell eingreifen muss und die Prüfzeit stark reduziert wird. Zur Erfassung des Einschaltpunkts der Restdruckwarnung wurde ein externes Mikrofon verbaut, sodass der Gerätewart während der Prüfung für andere Aufgaben zur Verfügung steht.

Leistungskräftig dank Dräger-Software

Die im Lieferumfang enthaltene Software enthält eine umfangreiche, vorinstallierte Datenbank verschiedenster Geräteinformationen und erlaubt eine kundenspezifische Anpassung der Prüfungsabläufe, -intervalle und -anlässe. Grafiken und Hinweise helfen auch ungeübten Anwendern durch den Prüfvorgang.

Umfangreicher Lieferumfang

Neben dem Hauptgerät, der Software und dem externen Mikrofon zur Erfassung des Einschaltpunkts der Restruckwarnung sind auch ein Manometer- bzw. Dräger Bodyguard-Halter im Lieferumfang enthalten.