Honeywell Atemschutzfilter mit Aluminiumgehäuse, RD 40 - Anschluss, verschiedenen Versionen
Partikel-, Gas- oder Kombinationsfilter

Hersteller Honeywell Safety
Bitte wählen Sie die gewünschte Variante aus, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Zu den Varianten

Honeywell Aluminium RD 40 Filter - der Hochleistungsfilter


Die Honeywell-Filter bieten Schutz gegen zahlreiche Risiken, die in den verschiedensten Umgebungen auftreten können:

  • Schutz gegen Gase und Dämpfe
  • Schutz gegen Partikel
  • kombinierter Schutz

Das betrifft diese Aluminium-Filter mit einem RD 40 - Gewindeanschluss für die Verwendung von Voll- oder Halbmasken, je nach der gewählten Referenz.

WICHTIGE FUNKTIONEN:

  • Gehäuse aus Aluminium bietet optimale Widerstandsfähigkeit
  • Connexion RD 40 bietet eine große Auswahl von Kopfstücken
  • geringer Atmungswiderstand
  • niedrige Positionierung um das Sichtfeld nicht einzuschränken

EMPFOHLENE BRANCHEN / EINSATZBEREICHE:

  • Chemie
  • Baugewerbe
  • Gastgewerbe
  • verarbeitende Industrie
  • Bergbau
  • städtische Betriebe
  • Öl- und Gasindustrie
  • Pharmaindustrie
  • Stahl- und Metall
  • Transportwesen
  • Versorgungsunternehmen
  • Windenergie

SCHUTZ VOR FOLGENDEN RISIKEN:

  • Luftpartikel
  • Biogefährdung
  • Chemikalien
  • Kontamination
  • Gas, Dämpfe, Rauch

NORMEN UND VORGABEN:

  • EN 14387 - Gas / Dämpfe, kombinierte oder AX-Filter für Atemgeräte mit negativem Druck
  • EN 143 - Partikelfilter für Atemgeräte mit negativem Druck (Staub, Fasern, die meisten Arten von Rauch , Flüssigaerosolen und Bakterien)
  • EN 148 - RD-Anschluss im Einklang mit EN 148
  • EN 12941 - Energieversorgte, unterstützte Filtergeräte, darunter Voll- und Halbmasken und Filter (Filter, die mit PAPR verwendet werdenkönnen, sind mit TM1, TM2 oder TM3 bezeichnet)

SPEZIFIKATIONEN:

  • Gehäusematerial: Aluminium
  • Verbindungssystem: Verschraubung
  • Schutz: Partikel, Gas und Dämpfe oder kombinierter Schutz
  • Lagerung vor dem Öffnen: (4 bis 10 Jahre - je nach Teilenummer / Typ des Filters)
  • Lagerung nach dem Öffnen: Die meisten Filter können dank der Kunststoffabdeckung bis zu sechs Monate nach dem Öffnen gelagert werden
  • Nutzungsdauer: Hierzu gibt es keine genaue Angabe - dies ist abhängig von:
    • Anzahl der Partikel in der Umgebungsluft
    • Konzentration des Gases / Dampfes in der Umgebungsluft
    • Absorptionskapazität der Konzentration der Stoffe
    • Feuchtigkeit und
    • Atmungsaktivität und -volumen des Benutzers

FILTER SIND DANN ZU WECHSELN, WENN DAS ATMEN SCHWERER FÄLLT UND/ODER GESCHMACK IM MUND AUFTRITT