Schuberth F120 Pro Serie
Der F120 PRO von SCHUBERTH ist seit vielen Jahren die erste Wahl, wenn es bei Einsätzen in Gebäuden und anderen baulichen Anlagen darum geht, erhöhten Anforderungen standzuhalten.

Hersteller Schuberth
Zolltarifnummer 65061010000
Barcode 4061553049843
  • EN 443:2008, -40°C, E2/E3, C, SOLAS
  • Mit Reflexstreifen, ohne Kantenschutz
  • Umfangreiches Zubehörsortiment
  • 4-Punkt-Kinn-Nackenriemen aus Leder
  • Nirosta-Innenausstattung I/81 mit Zackenschweißleder

ab 0,00 € / Stück

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante aus, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Zu den Varianten

Produkt empfehlen

Auf den Merkzettel

 

Zubehör:

    Hollandtuch HTS1-X
    CeoTronics Hörsprechgarnitur CT-FlexCom
    Stablampe SH-UK 2AA eLED ET schwarz
    Stablampe SH-UK 3AA CPO TS schwarz
    Lampenhalterung LH1-UK
    Visier VF1 HighTemp
    Visier VF1 Rescue
    Maschengeflecht-Visier VF1-Wire
    Visierhalterung HF1
    Kantenschutz
    Hollandtuch HTS1
    Nackenschutz NPS1 Nomex
    Nackenschutz NPS1 Silver Pro und Classic

Ersatzteile:

    Innenausstattung I/81 (H1, H2, H3)
    Kinn-Nackenriemen
    Reflexfolie
    Befestigungsschrauben

 

Kopfschutz - made in Germany

 

Dafür steht SCHUBERTH seit mehr als 70 Jahren. Schutzhelme der unterschiedlichsten Art fertigt Schuberth bereits seit den 40er Jahren. Ab 1954 konnten die ersten Motorradfahrer einen Helm der Marke SCHUBERTH tragen. Dies war der Beginn einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte. Unzählige Motorradhelme wurden seit Bestehen produziert und verkauft. Und unzählige zufriedene Kunden schwören auf ihren „SCHUBERTH“. SCHUBERTH entwickelt und produziert heute in Magdeburg an der Elbe.
Das Portfolio: Helme für Arbeitsschutz, Polizei, Feuerwehr, Formel-1-Sport und Motorrad. Renomierte Formel-1-Piloten vertrauen ebenso auf SCHUBERTH-Helme, wie die vielen Lebensretter und –schützer aus dem professionellem Bereich.
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Schuberth F120 PRO

Profis verlassen sich bei der Brandbekämpfung auf einen Helm, der perfekte Funktionalität und höchsten Tragekomfort bieten kann.
Der F120 PRO von SCHUBERTH ist seit vielen Jahren die erste Wahl, wenn es bei Einsätzen in Gebäuden und anderen baulichen Anlagen darum geht, erhöhten Anforderungen standzuhalten.
 

 

 

 

 

 

    • Moderne Helmschalenform, Typ A
    • Zulassung nach DIN EN 443:2008
    • Erhöhter Widerstand gegen Flammen, Helmschalenmaterial aus weiterentwickeltem, hochtemperaturbeständigem HighTemp-Fibre
    • Kontakt mit flüssigen Chemikalien
    • 4-Punkt-Kinn-Nackenriemen aus Leder
    • Höhenverstellbare Innenausstattung
    • Kopfgrößenschnellverstellung zum schnellen Einsatz von kopfbebänderten Vollmasken
    • Hochwertige Innenschale aus PU-Schaum
    • Multi-Adaptions-Schloss; Drucktastenschlösser zur direkten Adaption von Vollmasken und Zubehör
    • Lampenhalter
    • Umfangreiches Zubehörsortiment
    • Solas Zulassung
    • Einsatz bei niedrigen Temperaturen bis -40°C

 

 
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren

Dräger FPS 7000 - Vollmaske geprüft nach EN 136 mit CE-Zeichen, Feuerwehrzul. - versch. Varianten

Lieferzeit: Mindestens eine Produktvariante ist lagernd.
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland

 

 

ab 217,77 € / Stück

Zum Artikel

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

MSA Vollmaske G1 zur Kombination mit Lungenautomaten, optimiert für Verwendung m. Gallet-Helm

Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland

 

 

ab 289,95 € / Stück

Zum Artikel

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten